Eines der ganz besonderen Highlights der Insel Sylt ist definitiv die Musikmuschel. Deren Ursprung geht auf das Jahr 1879 zurück, als hier erstmals ein kleiner Pavillon mit angrenzender Bühne erbaut wurde. Damals hatte der neu errichtete kulturelle Anziehungspunkt die Aufgabe, einen Ort für musikalische Veranstaltungen durch die Kurkapelle zu stellen. Im 20. Jahrhundert wurde die Musikmuschel umgestaltet, weil dem Ort Westerland das Stadtrecht verliehen wurde. Die Modernisierungen hielten jedoch nicht lange an, da eine schwere Sturmflut im Jahr 1911 das kulturelle Zentrum bald aufs offene Meer hinaustragen sollte. Der Wille der Sylter Bevölkerung war jedoch ungebrochen und die Musikmuschel wurde erneut aufgebaut. 1920 nahm sie dann auch eine muschelähnliche Form an, die der heutigen schon sehr nahe kommt. In den nächsten Jahrzehnten etablierte sich die Einrichtung als wichtigste Kulturinstitution der Insel Sylt. Während des Zweiten Weltkriegs blieb es in der Musikmuschel jedoch still  - erst ab 1949 konnte man sich hier wieder zum Musikhören treffen. Heute ist die Muschel das absolute Kulturhighlight!

Vor allem im Sommer finden hier zahlreiche abwechslungsreiche Veranstaltungen statt, die unter dem Namen „Musik am Meer“ laufen. Hier ist so ziemlich für jeden Musikgeschmack etwas dabei – klassische Konzerte, Musicalmelodien und bekannte Pop- und Schlagermusik wird hier tagtäglich gespielt.

Das besondere Flair wird dadurch erzeugt, dass die Veranstaltungen unter freiem Himmel und quasi direkt am Strand in unmittelbarer Nähe zum Meer stattfinden. Vor allem in der Hauptsaison, also in den Sommermonaten, sollte man sich rechtzeitig um Karten kümmern, da die Musikmuschel aufgrund ihrer Lage und des tollen Ambientes häufig sehr schnell ausgebucht ist. Zwei absolute Highlights in der Musikmuschel sind zum einen die „Arien am Meer“, die am ersten Mittwoch im August stattfinden und die „Sylter Gospelnacht“, die ebenfalls in den August fällt. Hochkarätige international bekannte Künstler erfreuen ihr Publikum mit berühmten Opern- und Operettenmelodien vor der eindrucksvollen Kulisse der Nordsee.