Das schöne Nordseeheilbad Cuxhaven hat seinen Urlaubsgästen und den Bewohnern circa 10 Kilometer lange Strände zu bieten. Die einzelnen Abschnitte sind dabei sehr vielseitig, sodass hier jeder Gast das findet, wonach er sucht. Ob Grünflächen, Sandstrände, Wattwanderungen oder die lebhaften Hundestrände - in Cuxhaven finden Sie alles, was das Herz begehrt. 

Als einer der beliebtesten Strandabschnitte gilt Duhnen. Hier ist das Bild geprägt von einem feinen Sandstrand, das von bunten Strandkörben durchzogen wird. Wer an Strandtagen zwischendurch etwas Action und Abwechslung braucht, der kann zum Beispiel auf der lebhaften Kurpromenade entlangschlender, ein bisschen einkaufen und sich den dortigen kulinarischen Angeboten hingeben. 

Der Strand in Döse lässt Ihnen jegliche Entscheidungsfreiheiten offen - zwischen Dünen und Deich befindet sich ein Grünstrand und zwischen Dünen und Wattenmeer liegt ein Sandstrand. Wem das nicht reicht, der hat hier in Döse noch die Möglichkeit, dass Freibad Steinmarne direkt am Strand aufzusuchen. 

Einen schönen und erholsamen Aufenthalt haben Sie in Altenbruch. Dieser Kurteil befindet sich etwas weiter elbaufwärts. Ein ruhiger Grünstrand, an dem sich ebenfalls Strandkörbe befinden, lädt zum Verweilen und Schiffe gucken ein. Kinder fühlen sich auf dem anliegenden Spielplatz wohl und auch Hunde sind hier an der Strandpromenade gern gesehen.

In Grimmershörn erwartet Sie ebenfalls ein Grünstrand, der sich in der Grimmershörnerbucht befindet. Überwachtes und damit sicheres Badevergnügen erleben Sie im Bojenbad, ein abgegrenzter Bereich im Wattenmeer, der von der DLRG bewacht wird. 

Der Strandabschnitt Sahlenburg gilt als besonders familienfreundlich. Sandstrand und Grünstrand lassen gleichermaßen keine Wünsche offen. Mit dem Hund darf ebenfalls getobt werden und die kleine Strandpromenade lädt zu einem Spaziergang ein. 

Entdecken Sie die Vielseitigkeit von Cuxhaven und freuen Sie sich auf entspannte Tage an der Nordsee.