Seit Juli 2015 erstrahlt das Schwimm- und Spaßbad wieder in neuem Glanz. 29 Monate lang wurde die Grömitzer Welle geschlossen, damit sie umgebaut, grundsaniert und komplett erneuert werden konnte. Neben den räumlichen Arbeiten wurde auch ein neuer Slogan eingeführt, der das Erlebnis in der Grömitzer Welle perfekt beschreiben soll - "Meer erleben mehr genießen" ist das neue Motto für alle Badegäste. 

Vor allem an Schlechtwetter-Tagen ist das Erlebnisbad ein Highlight für die ganze Familie. Hier erlebt wirklich jeder einen ganz besonderen Tag, egal ob man Entspannung, Ruhe oder Spiel und Action sucht. Bis zu 700 Besucher können gleichzeitig das direkt am Strand gelegene Schwimmbad aufsuchen und sich von dem Wohlfühlambiente mitreißen lassen. Die Grömitzer Welle ist der perfekte Ersatz für einen Strandtag - nicht nur die direkte Lage an der Ostsee machen das maritime Flair aus, sondern auch die Tatsache, dass alle Becken mit Meerwasser betrieben sind. Die Temperaturen der unterschiedlichen Beckenbereiche liegen zwischen 27 und 33 Grad. 

Die Wasserfläche beträgt circa 1000 Quadratmeter und die Saunalandschaft verbucht nochmal 600 Quadratmeter für sich. Hier sind unbedingt ein paar Highlights zu nennen, wie zum Beispiel die 80 Grad heiße Panoramasauna,die einen umwerfenden Blick auf die Ostsee gewährt, während Sie drinnen schwitzen und Körper und Geist etwas Gutes tun. Die beiden Außenbecken und die zugehörigen Außenterrassen wirken auf viele Badegäste besonders anziehend, da der direkte Draht zur Ostsee gegeben ist. 

Ach für die kleinen Besucher des Spaßbades und für Familien wurde ein erlebnisreicher Bereich errichtet. Ein Strömungskanal, Wasserfall, Geysire und eine Wasserrutsche lassen Kinderherzen höher schlagen. 

Und weil die zahlreichen Attraktionen am Ende des Aufenthalts müde und hungrig machen, gibt es vor Ort das "Bikini-Café" und die Sauna Lounge, wo Sie sich mit zahlreichen Speisen und Getränken stärken können.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Grömitzer Welle!