1.jpg

Sie sind gerade nicht im Urlaub auf Sylt und möchten trotzdem mal wieder ein paar kulinarische Besonderheiten der Insel genießen? Dann probieren Sie doch einfach eines der Rezepte aus und holen sich ein Stück Sylter Küche nach Hause.

 

Sylter Friesenfrühstück (Zutaten für 4 Pers.)

640 g Pellkartoffeln

100 g Tiefkühlkrabben

4 Eier

Gewürzgurken

1 EL Öl

Salz und Pfeffer

Petersilie, Dill

 

Schneiden Sie die Pellkartoffeln in Scheiben und braten diese in der Pfanne an. Anschließend die Eier schlagen und über die Kartoffeln geben. Die aufgetauten Krabben werden nun noch hinzugegeben und mit Dill und Petersilie bestreut. Garnieren Sie das Gericht mit Gewürzgurken und würzen je nach Bedarf mit Salz und Pfeffer.

 

Friesentorte (Zutaten für 6 Pers.)

125 g Mehl

45 g Puderzucker

60g Butter

1Teelöffel Vanillinzucker

1 Prise Salz

1 Eigelb

300 g TK-Blätterteig

500 g süße Sahne

3 Päckchen Vanillinzucker

3 Blatt weiße Gelatine

300g Pflaumenmus

100 g gehackte Walnusskerne

8 Walnusshälften

 

 

Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig zubereiten und diesen für 2 Stunden kalt stellen. Fetten Sie eine Springform (Durchmesser 24cm) und verteilen den Teig darauf. Stechen Sie ein paarmal mit der Gabel in den Teig ein und schieben ihn anschließend in den vorgeheizten Ofen (Einschub Mitte, 225 Grad, 15 Minuten).

Lassen Sie die Blätterteigscheiben auftauen und kneten 1 ¼ Teigscheiben zusammen und rollen Sie diese zu vier Platten aus (Durchmesser 26 cm).Die Platten werden auf ein Backblech gelegt, welches mit kaltem Wasser abgespült wurde und ruhen dort 15 Minuten, bevor sie nacheinander im vorgeheizten Backofen gebacken werden (Einschub Mitte, 225 Grad, 15 Minuten).

Lassen Sie die Böden abkühlen und schlagen die Sahne mit Zucker steif. Etwas Sahne beiseitelegen, um damit später noch garnieren zu können. Gelatine auflösen und unter die Sahne ziehen.

Den gebackenen Mürbeteigboden mit Pflaumenmus bestreichen und mit den Walnusskernen bestreuen. Anschließend einen Blätterteigboden auflegen und mit Pflaumenmus sowie mit 1/3 der Sahne bestreichen. Zwei weitere Böden draufsetzen und ebenfalls mit Pflaumenmus und Sahne bestreichen. Den vierten Tortenboden schneiden Sie in 8 oder 12 Stücke und legen ihn oben auf. Dekorieren Sie die Friesentorte mit Sahne, Walnusshälften und dem Pflaumenmus.

 

Sylter Pannfisch (Zutaten für 4 Pers.)

1kg Kartoffeln

60 g durchwachsener Speck

2 EL Butter

700 g Dorschfilet

12 Eier

2 große Zwiebeln

Salz und Pfeffer

Zitronensaft

3 EL Mehl zum Wenden

Dill

 

Waschen Sie die Kartoffeln und kochen diese als Pellkartoffeln gar. Anschließend pellen und die kalten Kartoffeln in Scheiben schneiden.

Würfeln Sie den Speck und lassen ihn mit 1 EL Butter anschwitzen. Schälen und würfeln Sie die Zwiebeln und geben diese mit den Kartoffeln zum Speck dazu. Goldgelb anbraten und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen. Waschen Sie den Fisch und schneiden ihn ebenfalls in Würfelform. Anschließend mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen, in Mehl wenden und mit 1 EL Butter in der Pfanne braten. Heben Sie das Fischfleisch unter die Kartoffeln und stellen je eine Portion Rührei aus den Eiern her (pro Portion 3 Stück) Geben Sie eine Portion Fisch und Kartoffeln auf das obere Drittel des Rühreis und schlagen die noch freien zwei Drittel des Rühreis um. Anschließend auf einen Teller stürzen.

Für die daugehörige Senfsauce benötigen Sie noch:

40 g Mehl

30 g Butter

500 ml Milch

100 ml Sahne

2 EL Senf

Salz, weißer Pfeffer

Zucker

Zitronensaft

Schwitzen Sie das Mehl in Butter an und geben kalte Milch hinzu. Dies lassen Sie nun aufkochen und rühren den Senf unter. Abgeschmeckt wird mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft. Das ganze wird mit Sahne veredelt und anschließend zu dem Fischomelette gereicht. Garnieren Sie das Gericht mit Dill.