horse.png

Davon träumt wohl jeder Pferdeliebhaber: Am Strand entlang durch weichen Sand und seichte Wellen reiten, die frische Meeresbrise im Gesicht.

An Deutschlands Küsten der Ostsee und Nordsee können Sie diesen Traum von tollen Reiterferien mit Ausritten an endlosen Stränden und durch wunderschöne Natur verwirklichen. Man kann das eigene Pferd mitbringen oder sich bei zahlreichen ansässigen Reiterhöfen eins ausleihen. Für die nicht ganz so erfahrenen Reiter werden häufig Ausritte in der Gruppe angeboten, bei denen es in ruhigem Tempo auf erfahrenen Pferden am Strand entlanggeht. Sie sollten sich bei dem jeweiligen Hof vorher auf jeden Fall telefonisch melden, die Plätze bei diesen begleiteten Ausritten sind begrenzt und begehrt.

Wer das Reiten von Grund auf erlernen möchte, findet auf fast allen Höfen Kurse für Anfänger als Einzel – oder Gruppenunterrichtseinheit.

Viele Reiterhöfe haben bereits verschiedene Urlaubsangebote zur Auswahl. So können Sie oftmals mit der ganzen Familie auf dem Reiterhof in einem der gemütlichen Zimmer oder Appartements übernachten und auch Ihr Pferd in einer der Boxen für längere Zeit unterbringen. Freuen Sie sich auf einen Urlaub der voll und ganz im Sinne des Reitsports steht.

Beachten sollten Sie, dass es für Reiter extra gekennzeichnete Strandabschnitte gibt, an denen Sie sich mit Pferden aufhalten dürfen. Häufig ist das Reiten tagsüber in der Hauptsaison von April – Oktober nur ab circa 20 Uhr bis 8 Uhr morgens gestattet.

Zwischen November und März ist es an vielen Stränden auch tagsüber erlaubt zu reiten, zum Beispiel am Strand von Zinnowitz, Grömitz, Trassenheide und Kühlungsborn. Aber auch das Hinterland lockt mit schönen Wegen für Pferd und Reiter. Vorbei an bunten Feldern, durch schöne Wälder und über saftige Wiesen – da macht der Ausritt gleich doppelt Freude!

An der Nordsee bietet sich Pferdefreunden zusätzlich die einzigartige Möglichkeit durchs Watt zu reiten und die endlose Weite der Landschaft zu genießen. Beim Wattreiten wird empfohlenen, einen Wattkundigen dabei zu haben, der sich mit Prielen, den Routen und Naturschutzgebieten auskennt.

Am 12. Juli 2015 findet übrigens das alljährliche Wattrennen in Duhnen / Cuxhaven statt. Diese einzigartige Veranstaltung findet jedes Jahr auch internationale Beachtung.

Vom Deich, der den circa 30.000 Zuschauern als Tribüne dient, haben Sie einen perfekten Blick auf das Geschehen und können sogar auf eines der Pferde wetten.

Die Nord- und Ostseeregionen bietet fast alles was das Reiterherz begehrt. Verlegen Sie Ihr Hobby in den Urlaub und genießen tolle Kulissen auf ihren Ausritten, die man so schnell nicht wieder vergisst.