Surfen Sonnenschein
Foto: Unsplash

Der Surfsport der auf Hawaii seinen Ursprung hat, erfreut sich auch in Deutschland seit geraumer Zeit immer größerer Beliebtheit. Egal ob Windsurfen, Kitesurfen oder Wellenreiten, die Anhänger des spektakulären Sports finden sich mittlerweile an fast allen deutschen Stränden.

An den Küsten von Nord- und Ostsee gibt es für Surfer jeden Könnens den perfekten Abschnitt am Strand und die optimalen Bedingungen für ihren Sport.

Ob Profi oder Anfänger- hier kommt jeder auf seine perfekte Welle!

Die beliebten Urlaubsziele am Meer haben sich bereits auf den aufstrebenden Sport eingestellt und etliche Surfschulen, sowie Ausleihstellen am Strand errichtet. Anmelden reicht für gewöhnlich direkt vor Ort.

In zahlreichen Urlaubsorten eröffnen seit den letzten Jahren zudem immer mehr Hotels, die sich voll und ganz dem Surfsport widmen.

Nord- und Ostsee bieten vor allem Anfängern auch ruhige Buchten, in denen man  sich langsam an das ungewohnte Gefühl auf dem Brett und die Wellen gewöhnen kann. Strände, an denen das Surfen gestattet ist, sind übrigens immer extra gekennzeichnet. Meistens erkennt man sie aber auch schon von weitem aufgrund der bunten Segel auf dem Wasser.

Als Tipp für Anfänger wird der Strand in Eckernförde empfohlen. Die sehr ruhig gelegene Bucht erleichtert die ersten Versuche auf dem Brett.

Als Surfparadies gilt unter anderem Fehmarn, wo Sie die unterschiedlichsten Spots und Windrichtungen entlang der Insel finden.

Wer seine freien Tage komplett dem Surfen widmen möchte, der kann bei verschiedenen Veranstaltern mehrtägige Intensivkurse buchen, je nach persönlicher Leistung. Genaue Kursinfos am besten direkt bei der jeweiligen Surfschule anfragen.

Surfcracks sowie Schaulustige kommen bei tollen Surfevents wie dem Deutschen Windsurf Cup ebenfalls voll auf ihre Kosten. Der Deutsche Windsurf Cup zieht jedes Jahr etliche Besucher, sowie Profis in seinen Bann und dient der Austragung der Deutschen Meisterschaften. Die spektakulärsten Disziplinen sind für viele „Wave“ und „Freestyle“, bei denen atemberaubende Sprünge und Insidertricks gezeigt werden.

Bei vielen Surfern stehen die Küstenregionen von Nord- und Ostsee bereits hoch im Kurs. Probieren Sie einfach ein paar Spots, die zu Ihrem Leistungsgrad passen aus und lassen sich über die Wellen tragen!